IoT Business Trends: Die Welt vernetzen – aber sicher

Durch das Internet der Dinge (IoT) entstehen neue Bedrohungsszenarien. Doch Cyber War, DDos Attacken, Sicherheitslecks und Kontrollverluste bei persönlichen Daten sind kein unabwendbares Schicksal. Wo sind die potentiellen Angriffspunkte? Wie kann man sich schützen und was kann man tun, wenn man attackiert wurde? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich wirkungsvoll gegen das organisierte Verbrechen und gegen professionelle Wirtschaftsspionage wehren. Nur umfassende IoT-Security, jenseits der Elfenbeintürme der Sicherheits-Experten, schützt uns vor gefährlichen Störfällen.

Als einen weiteren wichtigen Trend greifen wir differenzierte Datennutzungskonzepte auf, die persönliche Datenautonomie ermöglichen. Wir diskutieren über Technologie und Maßnahmen um IoT-Systeme mit neuen Technologien abzusichern. Dabei kommen renommierte IoT-Experten zu Wort und ein Geschädigter der zeigt, wie er nun gegen neue Bedrohungsszenarien gewappnet ist.

Seien Sie dabei, wenn wir uns zum entspannten Networking und Informationsaustausch zur blauen Stunde über den Dächern von Düsseldorf im Wirtschaftsclub treffen.

Die Agenda und Möglichkeit zur Registrierung folgen in Kürze.

Auf einen Blick: IoT Business Trends: Die Welt vernetzen – aber sicher

Termin:
01.06.2017

Uhrzeit:
17:30 - 21:30

Ort:
Wirtschaftsclub Düsseldorf
Blumenstraße 14
40212 Düsseldorf

Veranstalter:
eco - Verband der Internetwirtschaft e.V., IHK Düsseldorf und Digitale Stadt Düsseldorf